Fortschr Röntgenstr 2018; 190(08): 686-687
DOI: 10.1055/a-0579-8337
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Führt der wiederholte Einsatz von Gadobutrol zu einer Gadolinium-Retention?

Further Information

Publication History

Publication Date:
25 July 2018 (online)

Gadobutrol wird zur Kontrastverstärkung bei der Magnetresonanztomografie (MRT) eingesetzt. Mehrere Studien deuten darauf hin, dass eine mehrmalige Gabe des Kontrastmittels zur Retention von Gadolinium im Gehirn führen kann. Ziel der Studie von Roh-Eul Yoo und Kollegen aus Korea war es, zu untersuchen, ob sich nach wiederholtem Einsatz von Gadobutrol eine Signalverstärkung im Nucleus dentatus und im Globus pallidus beobachten lässt.