Fortschr Röntgenstr 2018; 190(07): 653
DOI: 10.1055/a-0590-1082
DRG-Mitteilungen
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Protokollempfehlungen der AG „Bildgebende Verfahren des Bewegungsapparates“ (AG BVB) der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) zu Mess-Sequenzen der MRT der Wirbelsäule

Further Information

Publication History

Publication Date:
02 July 2018 (online)

Allgemeine Empfehlungen

Die Schichtdicke in allen 3 Ebenen sollte ≤ 4 mm betragen. Die Ortsauflösung in-plane sollte in den Langachsen (sag und cor) nicht größer als 1mm × 1 mm, axial nicht größer als 0,8 × 0,8 mm sein.

Bei einer Untersuchung ausschließlich der BWS kann es zu Problemen bei der Höhenlokalisation kommen. Besser ist es, entweder die HWS und obere BWS (bis ca. BWK 7) oder die LWS und untere BWS (ab ca. BWK 6) zu untersuchen.