Fortschr Röntgenstr 2019; 191(02): 110
DOI: 10.1055/a-0755-0073
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Perfusions-Bildgebung mit arterieller Spin-Markierung vor und nach Thrombektomie

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 January 2019 (online)

Nach intraarteriellen Thrombektomien im akuten ischämischen Schlaganfall stellen die dynamische Perfusions-CT und die Suszeptibilitäts-Bildgebung die Wiederherstellung der Perfusion dar. Die MRT mit arterieller Spin-Markierung (ASL-PWI) hat den Vorteil, dass kein Kontrastmittel benötigt wird. Die Studie belegt den Nutzen der ASL-PWI für die Darstellung des Durchblutungsstatus nach Thrombektomie und für die Vorhersage des neurologischen Ergebnisses.