Zeitschrift für Komplementärmedizin 2019; 11(01): 18-23
DOI: 10.1055/a-0825-3660
Praxis
Männliche Fertilitätsstörungen mit chinesischer Medizin behandeln
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Männliche Fertilitätsstörungen mit chinesischer Medizin behandeln

Olivia Krammer-Pojer

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
31 January 2019 (online)

Summary

Obwohl die Ursachen einer ausbleibenden Schwangerschaft in etwa gleich auf beide Geschlechter verteilt sind, steht meist die Frau im Fokus. Die Spermienqualität ist in den letzten 30 Jahren erheblich gesunken, woraus eine Änderung der Normwerte für Spermiogramme durch die WHO resultierte. Die Ursachen sind vielfältig, aber zu großen Teilen auch im Lebensstil begründet. Genau diese für gesunde Spermien notwendige Lebensstiloptimierung ist eine Domäne der chinesischen Medizin.