Aktuel Ernahrungsmed 2019; 44(02): 99-104
DOI: 10.1055/a-0836-5862
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung: ältere Erwachsene und Erwachsene mit einer chronischen Erkrankung

National Recommendations for Physical Activity and Physical Activity Promotion: Older Adults and Adults with Non-Communicable Diseases
Wolfgang Geidl
1  Lehrstuhl Bewegung und Gesundheit, Department für Sportwissenschaft und Sport, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
,
Karim Abu-Omar
2  Lehrstuhl Public Health und Bewegung, Department für Sportwissenschaft und Sport, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
,
Sven Messing
2  Lehrstuhl Public Health und Bewegung, Department für Sportwissenschaft und Sport, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
,
Verena Hartung
1  Lehrstuhl Bewegung und Gesundheit, Department für Sportwissenschaft und Sport, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
,
Alfred Rütten
2  Lehrstuhl Public Health und Bewegung, Department für Sportwissenschaft und Sport, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
,
Klaus Pfeifer
1  Lehrstuhl Bewegung und Gesundheit, Department für Sportwissenschaft und Sport, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 April 2019 (online)

Zusammenfassung

Hintergrund 2016 wurden erstmals „Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung“ für Deutschland veröffentlicht. Der folgende Beitrag stellt das assoziierte Forschungsprojekt kurz vor und fasst die Empfehlungen für ältere Erwachsene sowie für Erwachsene mit einer chronischen Erkrankung zusammen.

Methodisches Vorgehen Für die Empfehlungen für Bewegung wurden systematische Literaturrecherchen, kriteriengeleitete Qualitätsbewertungen sowie Inhaltsanalysen und -synthesen von international vorhandenen Bewegungsempfehlungen angewandt. Für die Empfehlungen für Bewegungsförderung wurden 3 systematische Literaturrecherchen zu den Themenfeldern Wirksamkeit, Kostenwirksamkeit und Qualitätssicherung von Intervention zur Bewegungsförderung durchgeführt.

Ergebnisse Ältere Erwachsene und Erwachsene mit einer chronischen Erkrankung erzielen durch regelmäßige körperliche Aktivität bedeutsame Gesundheitswirkungen. Eine zentrale Bewegungsempfehlung für beide Zielgruppen ist es, möglichst 150 Minuten moderate oder 75 Minuten intensive Ausdaueraktivitäten, bzw. eine entsprechende Kombination, verteilt über die Woche zu erzielen. Weiterhin sollten muskelkräftigende Aktivitäten an mindestens 2 Tagen pro Woche durchgeführt werden. Bewegungsförderung gelingt für beide Zielgruppen dann, wenn sie in den Lebenswelten dieser Zielgruppen stattfindet und ihnen passgenaue Maßnahmen zur Bewegungsförderung anbietet. Dies können z. B. Bewegungsberatungen sein.

Schlussfolgerungen Mit der Entwicklung evidenzbasierter „Nationaler Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung“ liegt ein wichtiger Baustein für die Initiierung und Umsetzung von Maßnahmen der bewegungsbezogenen Gesundheitsförderung in Deutschland vor. Die spezielle Formulierung dieser Empfehlungen für die Zielgruppen älterer Erwachsener und Erwachsener mit einer chronischen Erkrankung ist international einmalig.

Abstract

Background In 2016, “National Recommendations for Physical Activity and Physical Activity Promotion” for Germany were published for the first time. The following article briefly presents the associated research project and provides a summary of the recommendations for older adults and for adults with non-communicable chronic diseases.

Methodological approach For the recommendations on physical activity, systematic literature research, criteria-based quality assessments, content analyses and syntheses of internationally available physical activity recommendations were applied. For the recommendations for the promotion of physical activity three systematic literature reviews on the topics of efficacy/effectiveness, cost-effectiveness and quality criteria for successful implementation were conducted.

Results Older adults and adults with a non-communicable chronic disease achieve significant health effects through regular physical activity. A central recommendation for both target groups is to achieve 150 minutes of moderate or 75 minutes of intensive endurance activity, or a combination of both, over the course of the week. Furthermore, muscle strengthening activities should be performed at least two days a week. The promotion of physical activity among both target groups can be successful if it takes place in the settings where those people are, and all actions are specifically tailored towards the needs of these target groups. Physical activity counseling seems to be one of the more promising means to promote physical activity among both target groups.

Conclusions The development of evidence-based “National Recommendations for Physical Activity and Physical Activity Promotion” is an important building block for the initiation and implementation of actions on physical activity-related health promotion in Germany. The formulation of specific recommendations for older adults and for adults with non-communicable chronic diseases makes the German recommendations unique.