Akt Rheumatol 2019; 44(05): 300
DOI: 10.1055/a-0946-7804
Für Sie notiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die Rolle von Dopamin bei rheumatoider Arthritis

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
15. Oktober 2019 (online)

Der Dopamin-Signalweg könnte ein vielversprechender Ansatzpunkt für neue Therapien gegen die rheumatoide Arthritis (RA) sein. Darauf deuten bisherige Forschungsarbeiten hin: Sie beschreiben einen Effekt von dopaminergen Arzneimitteln auf den Erkrankungsverlauf bei rheumatoider Arthritis, wie Dr. Silvia Capellino vom Leibniz-Institut für Arbeitsforschung im „Journal of Neuroimmune Pharmacology“ zusammenfasst.