Sprache · Stimme · Gehör 2020; 44(01): 16-22
DOI: 10.1055/a-0949-6520
Schwerpunktthema
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Evidenzbasierte Stimmtherapieprogramme bei Dysphonien: eine Literaturstudie

Evidenced-Based Voice Therapy Programs for the Treatment of Dysphonia: a Systematic Literature Review
Ben Barsties v Latoszek
 1  Logopädie, SRH Hochschule für Gesundheit, Düsseldorf
 2  Stimmtherapie, Therapiezentrum Dormagen, Dormagen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 November 2019 (online)

Abstract

The aim of the present study was a systematic literature review on selected evidence-based voice therapy programs for the treatment of various types of dysphonia. The results showed that nine of seventeen voice therapy programs complied the selection criteria. All nine voice therapy programs revealed significant improvements in various aspects of laryngeal evaluation, voice quality, vocal function, and/or self-evaluation. These improvements might be expected between one day to ten weeks. Mostly, the voice therapy programs based on physiological voice therapy.

Es wurde eine systematische Literaturstudie über evidenzbasierte Stimmtherapieprogramme bei der Behandlung von Dysphonien durchgeführt. 9 von 17 Stimmtherapieprogrammen entsprachen den Selektionskriterien und diese zeigten signifikante Verbesserung von laryngealer Beurteilung, Stimmqualität, Stimmfunktion und/oder Selbstwahrnehmung bei Patienten mit Dysphonien in einem Zeitraum von einem Tag bis 10 Wochen. Die meisten dieser Programme haben einen physiologischen Ansatz.