Neonatologie Scan 2020; 09(04): 260-261
DOI: 10.1055/a-1078-4640
Aktuell
Erstversorgung

TRIPS-Score als Prognoseinstrument bei extrem Frühgeborenen

Der TRIPS (Transport Risk Index of Physiologic Stability) ist ein validierter Score, um das Transportrisiko Neugeborener abzuschätzen. Die Studie untersuchte bei extrem Frühgeborenen die Assoziation zwischen dem TRIPS-Score bei Aufnahme auf die neonatologische Intensivstation und der Mortalität und neurologischen Entwicklungsdefiziten im Kleinkindalter.

Fazit

Nach Einschätzung von Grass et al. ist der TRIPS-Score als zusätzliche objektive Grundlage für die Beratung von Eltern extrem Frühgeborener nach Aufnahme auf der NICU geeignet. Durch seine Einfachheit eigne er sich auch für große prospektive internationale Studien unter Einbeziehung von Entwicklungsländern. Der bestgeeignete Zeitpunkt seiner Erhebung zwischen Apgar nach 1 Minute und bei Ankunft auf der NICU sei jedoch noch zu erforschen.



Publication History

Publication Date:
23 November 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany