Journal Club AINS 2020; 09(03): 171-172
DOI: 10.1055/a-1166-7741
Journal Club

ICU: Vasopressoren bei Älteren – senkt sparsamer Einsatz die Mortalität?

Vasopressoren kommen regelhaft auf Intensivstationen zum Einsatz und sollen den Blutdruck stabil halten. Durch die gefäßverengende Wirkung ist eine entsprechende Therapie allerdings auch mit Risiken verbunden. Vor diesem Hintergrund haben Lamontagne und sein Team eine multizentrische klinische Studie mit über 2000 älteren Intensivpatienten durchgeführt und dabei eine restriktive Vasopressoren-Therapie mit dem Standardvorgehen verglichen.

Fazit

In dieser klinischen Studie mit Intensivpatienten ab 65 Jahren und behandlungsbedürftiger Hypotonie zeigte ein restriktiver Einsatz von Vasopressoren mit einem Zielwert für den mittleren arteriellen Druck zwischen 60 und 65 mmHg im Vergleich zum Standardvorgehen keine signifikanten Effekte auf die Gesamtsterblichkeit innerhalb der ersten 90 Tage. Obgleich es also keine Vorteile durch den sparsamen Einsatz gebe, sehen die Autoren/Autorinnen in ihren Ergebnissen dennoch einen gewissen Trend zugunsten des restriktiven Einsatzes.



Publication History

Publication Date:
10 September 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York