Rofo 2021; 193(05): 505-506
DOI: 10.1055/a-1192-9806
Brennpunkt

Die MR-Elastografie zeigt, wie das Gehirn altert

Mit zunehmendem Alter verändert sich unser Gehirn histopathologisch und strukturell. Das beeinflusst auch die mechanischen Eigenschaften. Um Steifigkeitsalterationen in pathologischen Kontexten zu verstehen, ist die Beschreibung der physiologischen Veränderungen notwendig. Die prospektive Studie ergab regional unterschiedliche Veränderungen der Gehirnelastizität bei gesunden Erwachsenen im mittleren Lebensalter.



Publication History

Publication Date:
27 April 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York