pferde spiegel 2020; 23(03): 116-123
DOI: 10.1055/a-1193-6765
Fachspiegel

Vererbung und Charakteristik der Pferdefarben: Weißzeichnungen

Rony Jude
,
Monika Reißmann

Weißzeichnungen beim Pferd sind Ausdruck fehlender Pigmentierung, die phänotypisch als einzelne weiße Haare, kleine weiße Flecken, moderate weiße Abzeichen über verschiedene Muster und Ausdehnungen bis hin zum fast weißen Pferd mit rosafarbener Haut in Erscheinung tritt. Pferde mit deutlichen Weißzeichnungen werden allgemein als Schecken bezeichnet.



Publication History

Publication Date:
15 September 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York