Pneumologie 2020; 74(11): 715-716
DOI: 10.1055/a-1219-0097
Pneumo-Fokus

Nichtobstruktive chronische Bronchitis – Risiko für Raucher wie Nichtraucher

Die chronische Bronchitis wurde sowohl mit dem Rauchen von Zigaretten als auch mit dem Konsum von E-Zigaretten bei jungen Erwachsenen in Verbindung gebracht und gilt als Subtyp der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Chronische Bronchitis kann jedoch auch ohne Luftstrombehinderung oder klinisches Asthma vorkommen, wobei die gesundheitlichen Folgen dieser nichtobstruktiven Form der chronischen Bronchitis nach wie vor unklar sind. Die Studie vergleicht die gesundheitlichen Risiken einer nichtobstruktiven chronischen Bronchitis bei Rauchern und ehemaligen Raucher einerseits und Nichtrauchern andererseits.

Fazit

Die Ergebnisse dieser Studie deuten darauf hin, dass die Diagnose einer nichtobstruktiven chronischen Bronchitis sowohl bei Rauchern als auch bei Nichtrauchern mit einer Verschlechterung der Atemwegsgesundheit assoziiert ist und bei Dauerrauchern zusätzlich mit einer erhöhten FEV1/FVC-Rate. Die Daten unterstreichen die Bedeutung weiterer Forschung nach den wirksamsten Behandlungsmethoden für diese klinische Entität.



Publication History

Publication Date:
17 November 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany