Neonatologie Scan 2021; 10(01): 35-36
DOI: 10.1055/a-1255-4117
Aktuell
Infektionen

CRP-Konzentration ungeeignet zur Identifizierung einer Meningitis bei EOS

Die häufigste Ursache neonataler Mortalität ist weltweit die Neugeborenensepsis. Eine ernsthafte Komplikation der frühen Neugeborenensepsis (EOS) mit variabel definiertem Beginn zwischen ≤ 48 Stunden und ≤ 7 Tagen nach der Geburt ist die Meningitis. Die Identifizierung aufgrund der klinischen Symptomatik ist schwierig. Die Studie ging der Frage nach, ob es einen Cut-off-Wert für das CRP im Serum gibt, der mit einem erhöhten Meningitisrisiko einhergeht.

Fazit

Die Autorinnen und Autoren schlussfolgern aus ihren Ergebnissen, dass die Serum-Konzentrationen des CRP zur Aufdeckung einer Meningitis bei symptomatischer EOS nicht geeignet sind. Ihre Ergebnisse entsprächen denen vorhergehender Studien. Sie weisen auf die Notwendigkeit eines Triage-Tests hin, aus dem die Notwendigkeit einer LP bei EOS abzuleiten sei.



Publication History

Publication Date:
22 February 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany