Handchirurgie Scan 2020; 09(04): 264-265
DOI: 10.1055/a-1290-4932
Aktuell
Tumoren

Extremitätenerhaltende Behandlung beim Weichteilsarkom der Hand

Deutsche Handchirurgen analysierten die Langzeitergebnisse einer operativen Strategie zur Erhaltung der Gliedmaßen bei Patientinnen und Patienten mit Weichteilsarkom der Hand. Beurteilt wurden Überlebens- und Prognosefaktoren.

Fazit

Zwar hat die Studie wegen der geringen Fallzahl nur eine geringe statistische Power, dennoch äußert das Autorenteam, dass eine operative Behandlung mit dem Ziel einer gliedmaßenerhaltenden Resektion mit unvollständiger oder nur knappen Resektion (close-margin) eine sinnvolle Behandlungsoption beim Weichteilsarkom der Hand darstellt. Außerdem empfehlen sie wegen eines besseren lokalrezidivfreien Überlebens routinemäßig die adjuvante Radiotherapie nach Resektion von High-grade Sarkomen.



Publication History

Publication Date:
02 December 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany