Aktuelle Urol 2021; 52(05): 417-418
DOI: 10.1055/a-1324-0193
Referiert und kommentiert

Lichen sclerosus: Neue Operationstechnik für schwere präputiale Adhäsion

Lichen sclerosus kann zu Phimose und/oder sekundärer präputialer Adhäsion führen. Nach einer Therapie mittels Zirkumzision „verschmelzen“ gelegentlich Glans und Präputium und verdecken den Sulcus coronarius, wobei die Schicht dazwischen vollständig verloren gehen kann. Britische AutorInnen beschreiben nun eine Operationsmethode, mit der sich eine komplette Zirkumzision mit Wiederherstellung des Sulcus coronarius ohne Hauttransplantation erreichen lässt.

Fazit

Die vorgestellte Operationsmethode zur Wiederherstellung des Sulcus coronarius ohne Hauttransplantation bietet den AutorInnen zufolge eine ästhetisch überlegene Alternative zur partiellen Zirkumzision. Sie sei zudem leichter und mit geringerer Morbidität durchführbar als ein Eingriff mit Hauttransplantation. Obwohl die Studie bislang die umfassendste Fallbeschreibung darstellt, ist die Fallzahl nach Ansicht der AutorInnen zu gering für eine aussagekräftige statistische Analyse.



Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
24. August 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany