Notaufnahme up2date 2021; 03(04): 317-323
DOI: 10.1055/a-1326-0800
Schritt für Schritt

Elektrische Kardioversion

Jan Peter Berg
1   Zentrale Notaufnahme, Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg, Bonn, Deutschland
,
Daniel Rabe
2   Zentrale Notaufnahme, Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg, Bonn
,
Markus Christoph Degenhardt
3   Klinik für Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar
› Institutsangaben

Der dieses Jahr erschienenen Leitlinie des European Resuscitation Council (ERC) zum Advanced Life Support des Erwachsenen sowie den aktuell gültigen Leitlinien der European Society of Cardiology (ESC) zu Therapien von Herzrhythmusstörungen ist eines gemeinsam: Führt eine tachykarde Herzrhythmusstörung zu Instabilität ist zur Terminierung die elektrische Kardioversion Methode der Wahl – unabhängig vom Ursprungsort der Rhythmusstörung.



Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
13. Oktober 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany