Klin Monbl Augenheilkd 2021; 238(05): 546
DOI: 10.1055/a-1354-8169
Für Sie notiert

Binokulare Interferenz contra Diplopie bei Patienten mit epiretinaler Membran

In einer aktuellen Studie berichten amerikanische Augenärzte über ein von ihnen beobachtetes Phänomen, das sie Binokulare Interferenz nennen: Einige Patienten mit epiretinaler Membran (ERM) berichten, bei fehlender Diplopie oder Strabismus, über ein noch nicht beschriebenes Symptom, bei dem sie ein Auge schließen müssen, um ihr Sehvermögen zu verbessern. Das heißt, der Patient hat eine reduzierte binokulare Sehqualität gegenüber der monokularen Sehqualität.



Publication History

Publication Date:
21 May 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany