Rofo 2021; 193(06): 727-728
DOI: 10.1055/a-1459-0730
DRG-Mitteilungen

Gründung einer Geschäftsstelle für die Deutsche Röntgengesellschaft

Von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Gerhardt, Präsident der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) 1988–1991

Wenn ich mir die heutigen Strukturen und Zuständigkeiten der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) anschaue, werden bei mir Erinnerungen an die Zeit Ende der 1980er-/Anfang der 1990er-Jahre wach. Auch damals bestand das zentrale Anliegen der DRG darin, den immer rasanteren Entwicklungen in der Medizin und in der Radiologie gerecht zu werden. So hatten wir bereits während des 70. Deutschen Röntgenkongresses 1989 intensiv die Aufgaben der Radiologie und ihre Stellung in der Medizin erörtert und schnell erkannt, dass diese Themen der fortwährenden Aufmerksamkeit und Verhandlungsbereitschaft bedurften.



Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
20. Mai 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany