Phlebologie 2021; 50(05): 336-341
DOI: 10.1055/a-1467-9587
Fortbildung in Bildern

Hyperpigmentierung am Bein – Differenzialdiagnosen und Therapieoptionen

Hyperpigmentation of the leg – differential diagnoses and treatment options
Laura Fischer
1   Klinik für Dermatologie, Universitätsklinikum Essen, Essen, Deutschland
› Institutsangaben

Zusammenfassung

Eine Hyperpigmentierung am Bein kommt häufig vor. Es gibt jedoch keine einzelne ursächliche Diagnose. Eine Hyperpigmentierung am Bein kann ein Symptom einer zugrunde liegenden onkologischen, dermatologischen, endokrinologischen und/oder phlebologischen Erkrankung sein. Es ist ein Symptom für eine Vielzahl von Krankheiten, von chronischer Veneninsuffizienz über die kutane Angiitis bis hin zu Erythema gyratum repens.

Dieser Artikel soll Ihnen einen Einblick in einige der möglichen Differenzialdiagnosen geben.

Abstract

Hyperpigmentation of the leg is common in patients. But there is no single diagnosis. Hyperpigmentation of the leg can be symptoms of underlying oncological, dermatological, endocrinological and phlebological diseases. It is a symptom of a wide variety of diseases, from chronic venous insufficiency to cutaneous small vessel vasculitis to erythema gyratum repens.

This article is intended to give you an insight into some of the possible differential diagnoses.



Publikationsverlauf

Artikel online veröffentlicht:
11. Oktober 2021

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany