Erfahrungsheilkunde 2022; 71(06): 316-320
DOI: 10.1055/a-1937-4586
Praxis

Waisenhilfe statt Orphan Drugs

Ulrike Aldag

Zusammenfassung

Unter einem nicht pharmakologischen Gesichtspunkt existieren durchaus interessante Besserungs- oder sogar Heilungsmöglichkeiten. Alternativinteressierte können dazu vom funktionell-informativen Wissen über die Fähigkeiten des vegetativen Nervensystems profitieren. Dieses überall vernetzte autonome Nervensystem agiert automatisch, unterbewusst und besonders über Organgeflechte als psychosomatischer Koppler. Hat das Gehirn anamnestisch schlechte Eindrücke auf Geist-, Körper- oder Seelenebene erlebt, kann jede Erfahrungsnarbe im Körpergedächtnis über dieselbe Meldestrecke überschrieben (= entstört) werden. Jede Krankheit bringt negative Erlebnisse als Symptome zum Ausdruck. Deshalb können auch Symptomenkomplexe seltener Erkrankungen mit körperlicher Neuraltherapie plus psychoemotionaler Techniken verblassen, solange noch keine Dialyse nötig ist. Werden akute Symptome prinzipiell regulationsmedizinisch behandelt, kommt es eher nicht zur Chronizität.

Abstract

From a non-pharmacological point of view, interesting possibilities for improvement or even cure definitely exist. People interested in alternatives, can benefit from functional and informative knowledge about the capabilities of the autonomic nervous system. This autonomic nervous system, which is networked everywhere, acts automatically, subconsciously and especially via organ plexuses as a psychosomatic coupler. If the brain has anamnestically experienced bad impressions on the level of mind, body or soul, any experience related scar in the body memory can be overwritten (= cleared) via the same message pathway. Every disease expresses negative experiences as symptoms. Therefore, symptom complexes of rare diseases can also fade with physical neural therapy plus psycho-emotional techniques as long as dialysis is not yet necessary. If acute symptoms are treated as a principle with regulatory medicine, chronicity is more likely not to occur.



Publikationsverlauf

Artikel online veröffentlicht:
08. Dezember 2022

© 2022. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany