Tierarztl Prax Ausg G Grosstiere Nutztiere 2024; 52(01): 55-58
DOI: 10.1055/a-2171-2199
Verbandsnachrichten

Mitteilungen der DVG

DVG-Vet-Congress 2023 mit Rekord-Teilnehmerzahlen

Vom 22. bis 25. November 2023 fand der DVG-Vet-Congress erstmals nach der Pandemie wieder als reine Präsenz-Veranstaltung statt – und zog so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer an wie noch nie. 2650 Personen waren vor Ort und verwandelten das Estrel Congress Center in Berlin in ein lebhaftes Forum der Tiermedizin, auf dem in kollegialer und entspannter Atmosphäre neueste Entwicklungen, Trends sowie auch bewährte Standard-Vorgehensweisen thematisiert und diskutiert wurden.

Spannendes Tagungs- und Seminarprogramm

In 16 parallelen Tagungen ging es um Kleintiere, Pferde, Bienen, Tierzahnheilkunde, Chirurgie, Tierernährung, Verhaltensmedizin, Anästhesie, Antibiotikaresistenz, Versuchstierkunde, Forensische Veterinärmedizin, Geschichte und Naturheilverfahren. Die ebenfalls 16 Seminare besuchten über 400 Tierärztinnen und Tierärzte. Und auch das Programm für Tiermedizinische Fachangestellte – vier Seminare und eine Fortbildung – wurde von über 100 Teilnehmenden sehr gut angenommen.


#

69. VET-Messe

Auf der bis auf den letzten Platz ausgebuchten Industrieausstellung boten 105 Ausstellende neueste Produkte, Diagnostika, Dienstleistungen und Praxisequipment an. Wie immer war die Messe Dreh- und Angelpunkt in den Pausen. Ein Glühweinstand stimmte auf den nahenden Advent ein, und Massagegeräte und ein Fotospiegel sorgten für Wellness und kurzweilige Unterhaltung zwischen den wissenschaftlichen Sessions.


#

Eröffnung und Festvortrag

Wie auch im Vorjahr wurde der Kongress bereits am Donnerstag eröffnet. DVG-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. (Bursa, Torun, Stara Zagora) Martin Kramer begrüßte die zahlreichen Anwesenden. Festrednerin war die renommierte und mit Preisen ausgezeichnete Kollegin Prof. Dr. Renate Weller (Calgary). Frau Prof. Weller begeisterte die Anwesenden mit ihrem engagierten und inspirierenden Vortrag, in den sie auch das Publikum einbezog. Sie ging auf den gesellschaftlichen Wandel und dessen Auswirkungen auf die veterinärmedizinische Ausbildung und Berufstätigkeit ein. Ihr Fazit war, dass Praktizierende und Universitäten mehr zusammenarbeiten müssen und dass Lehrpläne schneller an das wachsende Wissen anzupassen seien. „Entrümpeln Sie Ihre Vorlesung“ riet sie den Hochschullehrenden; wichtig seien Konzepte, nicht Details.

Zoom Image
Quelle: DVG

#

Großer Dank an alle

Wir danken allen Referierenden, Vorsitzenden, dem Technik-Team und den zahlreichen Helfer*innen, den Teilnehmenden und natürlich unseren Industriepartnern, Sponsoren und Ausstellern. Insbesondere danken wir dem Gold-Sponsor Vet-Concept, den Silber-Sponsoren Ecuphar, Elanco und Zoetis sowie den Bronze-Sponsoren Boehringer Ingelheim, R+V, Selectavet und Veyx.

PD Dr. Susanne Alldinger

Dr. Marion Selig

Zoom Image
Prof. Renate Weller hielt einen inspirierenden Festvortrag. Quelle: Carmen Körner, Cynthia Ruf
Zoom Image
Die VET-Messe war in den Pausen Dreh- und Angelpunkt. Quelle: Carmen Körner, Cynthia Ruf

#

Publikationsverlauf

Artikel online veröffentlicht:
27. Februar 2024

© 2024. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany