Aktuelle Neurologie 2009; 36(1): 2-3
DOI: 10.1055/s-0028-1090154
Präsidentenseite

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Den hohen Standard bewahren – neue Impulse setzen

Keeping High Quality – Setting up New StandardsH.  Reichmann1
  • 1Klinik und Poliklinik für Neurologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
03. Februar 2009 (online)

Prof. Dr. med. Heinz Reichmann

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat sich mit rund 6000 Mitgliedern in den vergangenen Jahren zur größten wissenschaftlich-neurologischen Fachgesellschaft in Europa entwickelt. Als neu gewählter Präsident bin ich mir mit dem gesamten Vorstand und dem Mitgliedern der DGN dieser exponierten Stellung mit ihrer besonderen Verantwortung bewusst: So wird es weiterhin ein bedeutendes Ziel sein, den hohen Standard der Neurowissenschaften in Deutschland zu bewahren, gleichzeitig aber auch neue Impulse zu setzen.

Dreh- und Angelpunkt dafür ist der jährliche DGN-Kongress. Daher wird der Vorstand auch weiterhin dafür Sorge tragen, dass auf dem Jahreskongress mit der Fortbildungsakademie das Bewährte möglichst effizient weiterhin breite Anwendung findet und das Innovative durch einen optimalen wissenschaftlichen Diskurs konstruktiv und kritisch beleuchtet wird. Außer Frage steht, dass zur Aufgabe der DGN auch die Förderung einer hochrangigen Weiterbildung gehört. Denn nur gut ausgebildete Neurologen können den Patienten in vollem Umfang gerecht werden.

Prof. Dr. med. Heinz Reichmann

Klinik und Poliklinik für Neurologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden

Fetscherstraße 74

01307 Dresden

eMail: Heinz.Reichmann@uniklinikum-dresden.de

    >