Klin Padiatr 2010; 222(1): 18-25
DOI: 10.1055/s-0029-1243161
Originalarbeit

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Evaluation von Stepping Stones Triple P: Zwischenergebnisse der Stepping-Stones-SPZ-Multicenterstudie

Evaluation of Stepping Stones Triple P: Interims analysis of the Stepping-Stones-SPC-Multicentric StudyO. A. Hampel1 , A. K. Schaadt1 , S. E. Hasmann1 , F. Petermann2 , R. Holl3 , R. Hasmann1
  • 1Sozialpädiatrisches Zentrum, Marienhausklinik Kohlhof, Neunkirchen
  • 2Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation, Universität Bremen
  • 3Zentralinstitut für Biomedizinische Technik, Universität Ulm
Further Information

Publication History

Publication Date:
18 January 2010 (online)

Zusammenfassung

Stepping Stones Triple P wurde als verhaltenstherapeutisch orientiertes Elterngruppentraining bereits in Australien erfolgreich evaluiert. Im Rahmen einer Multicenterstudie in Deutschland unter verschiedenen Sozialpädiatrischen Zentren (SPZ) und weiteren Versorgungseinrichtungen wurde Stepping Stones Triple P als Elterngruppentraining (3–7 Familien pro Training) eingeführt und auf seine Wirksamkeit im deutschen Sprachraum überprüft. Unsere Daten zeigen eine signifikante Reduktion von dysfunktionalem Erziehungsverhalten, elterlichen Belastungen und kindlichen Verhaltensproblemen bei guter Verträglichkeit und Akzeptanz der Intervention.

Abstract

Stepping Stones Triple P is a behavioural parenting training for families with a handicapped child, which has already been successfully evaluated in its country of origin, Australia. Within a multicentric study of several Social Pediatric Centers (SPCs) and further clinics/institutions in Germany, it has been established as a group parenting training (3–7 families per training). Statistical analysis proved significant effects concerning dysfunctional parenting, parental stress and child behaviour problems as well as little side effects and a positive acceptance of stepping stones by the families.

Literatur

Korrespondenzadresse

Olaf Alexander Hampel

Marienhausklinik Kohlhof

Sozialpädiatrisches Zentrum

Klinikweg 1–5

66539 Neunkirchen

Phone: +496821-3632836

Fax: +496821-3632224

Email: o.hampel@koh.marienhaus-gmbh.de