Ultraschall in Med 2012; 33(2): 185-186
DOI: 10.1055/s-0029-1245819
Case report

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Erstbeschreibung einer pränatal diagnostizierten Nuck-Zyste

First Case of an Antenatally Diagnosed Cyst of NuckP. Deuschle, M. Michel, F. Lenz, L. Wessel
Further Information

Publication History

eingereicht: 17.3.2010

angenommen: 15.9.2010

Publication Date:
16 December 2010 (eFirst)

Einleitung

Der Processus vaginalis peritonei ist eine Ausstülpung des parietalen Peritoneums, die sich entlang dem Ligamentum rotundum durch den inneren Leistenring in den Leistenkanal fortsetzt. Wenn der embryonal vorhandene Processus vaginalis peritonei nicht verödet und sich im offenen Peritonealsack Flüssigkeit ansammelt entsteht eine „weibliche Hydrozele“, die man als Nuck-Zyste bezeichnet.