Die Hebamme 2010; 23(1): 51-56
DOI: 10.1055/s-0030-1248882
Wochenbett
Beratung
© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Die personenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers in der Wochenbettbetreuung

Heidi Bernard1
  • 1Hebamme, Köln
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
24. März 2010 (online)

Durch die gesundheitspolitisch gewollte kurze stationäre Verweildauer nach der Geburt ist die Beratungskompetenz der Hebamme in der Wochenbettbetreuung zunehmend gefragt. Hier ist Fingerspitzengefühl notwendig, wenn es darum geht, Konflikte und Unsicherheiten in der jungen Familie früh zu erkennen und „hebammenspezifisch” zu begleiten.

Literatur

  • 1 Heffels W M. Macht Bildung kompetent? Handeln aus Kompetenz – pädagogische Perspektiven. Opladen: Budrich; (Schriften der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, 5) 2007
  • 2 NRW, MAGS .Empfehlende Ausbildungsrichtlinie für die staatlich anerkannten Hebammenschulen in NRW. zuletzt aktualisiert am 07.07.2006, zuletzt geprüft am 20.07.2009 2006
  • 3 Rogers C R. Die Kraft des Guten. Ein Appell zur Selbstverwirklichung. 2. Aufl. München: Kindler; 1978
  • 4 Sander K. Personzentrierte Beratung. Ein Arbeitsbuch für Ausbildung und Praxis. 1. Aufl. Köln: GwG Verl. [u. a.] (Edition Sozial); 2004
  • 5 Steuri H. Der klientenzentrierte Ansatz in der Ausbildung von Lehrerinnen für Krankenpflege. Explorative Studie zur Evaluation eines Ausbildungskonzepts. Univ., Diss.-Zürich Zürich: Juris; 1980
  • 6 Weinberger S. Klientenzentrierte Gesprächsführung. Lern- und Praxisanleitung für psychosoziale Berufe. 11. Aufl. Weinheim: Juventa-Verl. (Edition Sozial); 2006
  • 7 Weisbach C -R, Sonne-Neubacher P Professionelle Gesprächsführung. Ein praxisnahes Lese- und Übungsbuch. Orig.-Ausg. 7. vollst. überarb. Aufl. München: Dt. Taschenbuch-Verl.; Beck (dtv Beck-Wirtschaftsberater, 5845); 2008
  • 8 Wingchen J. Kommunikation und Gesprächsführung für Pflegeberufe. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. aktualisierte Aufl. Hannover: Schlüter; 2006

Anschrift der Autorin:

Heidi Bernard

Niehlerstr. 35

50733 Köln

eMail: heidibernard@netcologne.de