Zeitschrift für Palliativmedizin 2010; 11(2): 48
DOI: 10.1055/s-0030-1253120
Forum

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Online-Portal zur Selbsthilfe ‐ "Schatzkiste" für Leukämiepatienten

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
25. März 2010 (online)

 

Unter http://www.pschologische-selbsthilfe-leukaemie.de findet sich ein Online-Portal für Leukämiepatienten, das Wissenschaftler der Eberhard-Karls-Universität Tübingen um ein neues Forum erweitert haben.

Mit der sogenannten "Schatzkiste" können Leukämiepatienten ihre Erfahrungen mit anderen Erkrankten teilen sowie Denkanstöße und Hilfestellungen zur psychischen Bewältigung der Leukämie geben. Die Erweiterung des Online-Portals, das von der José Carreras Leukämie-Stiftung gefördert wird, fand unter Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Larbig und Dr. Niklas David statt. "Jeder, der selbst krank ist oder war, ist in Besitz von "Expertenwissen", das heißt, er oder sie verfügt über Erfahrungen, wie die Krankheit psychisch am besten zu bewältigen ist und welche Wege zu einem besseren Umgang mit ihr führen können. Unsere "Schatzkiste" will dieses persönliche Wissen zusammentragen", erklärt Prof. Dr. Wolfgang Larbig. Mit ihrem "Wissensschatz" können Leukämiepatienten anderen Betroffenen wertvolle Hilfestellungen zur Bewältigung dieser schwierigen Zeit geben. "Wir hoffen sehr, dass der Erfahrungsaustausch in der "Schatzkiste" großen Anklang finden wird. Auf diesem Wege könnte vielen Leukämiepatienten geholfen werden", ergänzt Dr. Niklas David.

    >