Klinikarzt 2010; 39(11): 484
DOI: 10.1055/s-0030-1269777
Magazin

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Morbus Dupuytren – Strahlentherapie als Alternative zum operativen Eingriff

Further Information

Publication History

Publication Date:
29 November 2010 (online)

 

In Deutschland leiden etwa 1,9 Millionen Menschen am Morbus Dupuytren. Die Erkrankung schränkt die Bewegungsfähigkeit einzelner Finger ein. Bislang besteht die Behandlung in einer Operation, die jedoch erst im fortgeschrittenen Stadium sinnvoll ist. Eine Alternative zum operativen Eingriff ist eine Strahlentherapie. Sie kann die Erkrankung häufig in einem frühen Stadium stoppen und hat sich als langfristig sicher erwiesen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) anlässlich einer aktuellen Studie hin.

Literatur

  • 01 Betz N , et al . Strahlentherapie und Onkologie. 2010;  186 82-90