Pneumologie 2011; 65(4): 196
DOI: 10.1055/s-0031-1272613
Pneumo-Fokus

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Netzwerkgründung – Frühmobilisierung beatmeter Intensivpatienten

Further Information

Publication History

Publication Date:
11 April 2011 (online)

 

Auf dem 21. Intensivsymposium, das vom 16.-18. Februar 2011 in Bremen stattgefunden hat, wurde das Deutsche Netzwerk Frühmobilisierung beatmeter Patienten gegründet. Bei dem Netzwerk handelt es sich um eine interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft mit dem Ziel, die Rehabilitation und die Lebensqualität von Intensivpatienten zu verbessern.

Die Evidenz zur Frühmobilisierung - mit reduzierter Beatmungs- und Verweildauer, geringerer Delirinzidenz und besserer Lebensqualität - wird immer überzeugender. Deutlich wird aber auch, dass dies nur in einem interdisziplinären Team möglich ist. Bei der Frühmobilisierung wird der beatmete Patient auf der Bettkante mobilisiert, aber auch Stehen oder Sitzen bis hin zum Gehen mit Beatmung wird ihm ermöglicht.

    >