Inf Orthod Kieferorthop 2011; 43(03): 235-237
DOI: 10.1055/s-0031-1291172
Leser fragen – Experten antworten
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Psychologische Aspekte der Behandlungsangst in der Kieferorthopädie

Psychological Aspects of Fear and Phobia in OrthodonticsV. Günther1
  • 1Department Psychiatrie und Psychotherapie, Univ.-Klinik für Allgemeine Psychiatrie und Sozialpsychiatrie, Abteilung für Klinische Psychologie, Medizinische Universität Innsbruck
Further Information

Publication History

Publication Date:
18 October 2011 (online)

Frage

Was ist bei Behandlungsangst von Patienten diag­nostisch auch in der Kieferorthopädie zu berücksichtigen? Welche psychologischen Behandlungsoptionen erscheinen sinnvoll?

Welche Grundregeln sollten in der Praxis beherzigt werden, um einem ängstlichen Patienten die Behandlung zu erleichtern?