Sprache Stimme Gehör 2011; 35(03): 127
DOI: 10.1055/s-0031-1291980
Für Sie gelesen, für Sie gehört
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Preisverleihung – Neue-Impulse-Preis verliehen

Further Information

Publication History

Publication Date:
30 September 2011 (online)

 

Auf dem dbl-Kongress in Karlsruhe wurde im Juni 2011 erstmals der Neue-Impulse-Preis der Sprache – Stimme – Gehör verliehen. Preisträger ist Sascha Dümig mit seiner Arbeit "Die Silbe und der Erwerb der Morphosyntax" (Ausgabe 2/2009).

Sein Beitrag wurde vom Herausgeberboard der Sprache – Stimme – Gehör als beste Nachwuchsarbeit in der Rubrik "Neue Impulse" ausgewählt. Hier können seit 2009 Studenten ihre Abschlussarbeiten vorstellen. Der Neue-Impulse-Preis umfasst eine Urkunde und ein Freiabo über ein Jahr für die Sprache – Stimme – Gehör.

Sascha Dümig ist staatlich anerkannter Erzieher und studierte von 2001-07 Germanistik, Psychologie und Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er arbeitet am Institut für Linguistik in Frankfurt am Main, wo er sich mit dem Erwerb der Phonologie und Morphosyntax beschäftigt und aktuell promoviert. Auf dem dbl-Kongress hielt er einen Vortrag zum Thema "Wortschatz und Morphosyntax bei Kindern mit Mikrodeletionssyndrom 22q11".

Zoom Image
Sascha Dümig