Zeitschrift für Palliativmedizin 2012; 13(01): 8-10
DOI: 10.1055/s-0031-1301112
Forum
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Serie: Methodik in der palliativmedizinischen Forschung – Grounded Theory – Von den Daten zur Theorie

Stephanie Stiel
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
12. Januar 2012 (online)

 

Diese Methode verfolgt die grundlegende Idee, Theorien innerhalb qualitativer Daten zu ent-decken und aus eben diesen Daten heraus ganz praxisnahe Theorien zur Erklärung von grund-legenden Forschungsfragen zu bilden. Hier steht der Prozess der Theorieentwicklung im Vordergrund, weniger die Theorie als solche.

 
  • Literatur

  • 1 Cropley AJ. Qualitative Forschungsmethoden: eine praxisnahe Einführung. Eschborn: Klotz; 2002
  • 2 Lamnek S. Qualitative Sozialforschung – Lehrbuch. Basel: Beltz Verlag PVU; 4. Auflage, 2005
  • 3 Strauss A, Corbin J. Grounded Theory in Practice. Thousand Oaks: Sage; 1997
  • 4 Stiel S et al. The use of Grounded theory in palliative care: methodological challenges and strategies. J Palliat Med 2010; 13 (Suppl. 08) 997-1003
  • 5 Gysels M et al. Is the qualitative research interview an acceptable medium for research with palliative care patients and carers?. BMC Med Ethics 2008; 9: 7-4
  • 6 Addington-Hall JM, Bruera E, Higginson IJ, Payne S. Research Methods in Palliative Care. Oxford: University Press; 2007