kleintier konkret 2013; 16(4): 8-12
DOI: 10.1055/s-0032-1331075
hund|katze
akupunktur
Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Akupunktur bei Hund und Katze – Chronische Prozesse aktivieren bei Rhinitis, Sinusitis und ödematöser Konjunktivitis

Dirk Draehmpaehl
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 August 2013 (online)

Die Akupunktur normalisiert Organfunktionen, die reflektorisch bzw. regulatorisch gestört sind. Bei akuten und chronischen Entzündungen der Kopfschleimhäute wird sie angewandt, um über eine Normalisierung der Durchblutung und damit verbesserte Entsorgung der betroffenen Region die Entzündung zu beenden. Sie stellt deshalb eine Erfolg versprechende Behandlungsalternative für den chronischen Nasenausfluss beim Kleintier dar.