JuKiP 2013; 02(01): 25-29
DOI: 10.1055/s-0033-1333855
Beratung
Patienten- und Angehörigenaufklärung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Wie kann Beratung in der Pflege gelingen?

Tanja Segmüller
,
Andreas Kocks
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
05. Februar 2013 (online)

Zusammenfassung

Ohne Kommunikation ist Pflege nicht denkbar – das gilt besonders in der pflegerischen Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Damit dies im Pflegealltag nicht in den Hintergrund gerät, hat eine Arbeitsgruppe eine Sammlung von pragmatischen und handlungsleitenden Ansätzen zur pflegerischen Beratung entwickelt: die „Wittener Werkzeuge“.