Akt Neurol 2013; 40(04): 179
DOI: 10.1055/s-0033-1343157
Editorial
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Frühdiagnostik und frühe Differenzialdiagnostik von Demenzerkrankungen

Early Diagnosis and Differential Diagnosis of Diseases Underlying Dementia
C.-W. Wallesch
BDH-Klinik Elzach GmbH, Klinik für Neurologische Rehabilitation
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
14 May 2013 (online)

BILD, 4.4.2013 (S.12):

„Warum ist es so wichtig, Alzheimer früh zu erkennen? Im Moment sehen Experten die Patienten meist erst dann, wenn das Gehirn schon zu 50 oder 60 % geschädigt ist. In dieser Phase ist es sehr schwierig, mit den vorhandenen Therapiemöglichkeiten eine Besserung zu erreichen. Forscher gehen heute aber davon aus, dass es bei frühzeitiger Diagnose möglich ist, den Ausbruch der Krankheit zu verhindern oder den Verlauf positiv zu beeinflussen.“