Pneumologie 2013; 67(09): 488-489
DOI: 10.1055/s-0033-1356705
Pneumo-Fokus
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Gesundheitswesen – Pneumologische Gesundheitsversorgung aufgrund der demografischen Entwicklung

Further Information

Publication History

Publication Date:
04 September 2013 (online)

"Es darf keine weitere Reform im Gesundheitswesen, keine neue Gesetzgebung mehr geben, die sich nicht daran orientiert, was an Problemen in der Gesundheitsversorgung aufgrund der demografischen Entwicklung auf uns zukommt. Die jüngste Gesetzgebung im Gesundheitswesen hat nicht einmal im Ansatz eine Orientierung an Problemen der Gesundheitsversorgung von morgen erkennen lassen", sagt Prof. Fritz Beske, Direktor des Fritz Beske Instituts für Gesundheits-System-Forschung (IGSF) in Kiel [ 1 ]. Diese Feststellung sollte zum Anlaß genommen werden, zu untersuchen, was sie unter dem Aspekt der Demografie und der Morbiditätsentwicklung für uns Pneumologen bedeutet.