Die Hebamme 2014; 27(3): 176-179
DOI: 10.1055/s-0034-1373886
SCHWERPUNKT
Interventionen in der Plazentarphase
Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

„Ich hol‘ noch schnell die Plazenta.“ – Interventionen in der Plazentarphase

Katja Steinert
Hebamme, Bad Nauheim
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
18 September 2014 (online)

Eine interdisziplinäre Leitlinie zum Vorgehen während der physiologischen Plazentarphase gibt es in Deutschland im Vergleich zu Großbritannien (noch) nicht. Hildebrandt bemerkt kritisch, dass in diese Phase der Geburt vehement und routinemäßig eingegriffen wird [[1]]. Die Fahrt einer Frau in den OP nach physiologischer Spontangeburt ohne Blutung, weil die Zeit der Plazentarphase abgelaufen ist, frustriert viele Kolleginnen. Doch wie sieht die Praxis in den Kliniken und in der außerklinischen Geburtshilfe tatsächlich aus?