Dtsch med Wochenschr 2014; 139(41): 2062-2064
DOI: 10.1055/s-0034-1374712
Hinterfragt – nachgehakt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Behandlungszentren für Patienten mit Ebolavirus-Infektion in Deutschland

Ebola virus disease: Safe management of patients with high risk infections
M. Escher
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 September 2014 (online)

Seit März 2014 hält der bislang weltweit größte und derzeit immer noch unkontrollierte Ebola-Ausbruch durch das Zaire-Ebolavirus an und umfasst immer mehr Regionen Westafrikas. Nahezu täglich steigt die Zahl der Erkrankten und Todesfälle. Waren es Anfang August noch 1779 Erkrankungsfälle, so zeigt ein Blick auf die aktuellen Internetseiten der WHO für Ende September eine Erkrankungszahl von über 3600 bestätigten Ebola-Fällen. Nimmt man die „wahrscheinlichen“ Fälle hinzu, so waren es sogar mehr als 6500 Erkrankte und über 3000 Tote.