kleintier konkret 2015; 18(1): 20-24
DOI: 10.1055/s-0034-1384340
hund|katze
chirurgie
Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Perioperative Antibiotikaprophylaxe – Wann ist der Einsatz gerechtfertigt?

Hermann Ammer
Prof. für Klinische Pharmakologie, Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie, Tierärztliche Fakultät LMU München
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 March 2015 (online)

Die kurzzeitige, meist 1-malige Verabreichung eines Antibiotikums kurz vor einer Operation soll die bakterielle Besiedlung im OP-Gebiet hemmen und das Risiko postoperativer Wundinfektionen reduzieren. Doch ist die perioperative Antibiotikaprophylaxe tatsächlich bei Standardoperationen notwendig? Im Folgenden soll die Frage beantwortet und ein aktueller Überblick über den derzeitigen Stand der Diskussionen zum prophylaktischen Einsatz von Antibiotika zur Reduktion postoperativer Wundinfektionen gegeben werden.