Akt Neurol 2014; 41(10): 613-614
DOI: 10.1055/s-0034-1387386
Neuro-Quiz
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Testen Sie Ihr Fachwissen

Test Your Knowledge
B. Stolte
1  Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Essen
,
C. Möller-Hartmann
2  Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, Universitätsklinikum Essen
,
S. Rosenbaum-Krumme
3  Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Essen
,
M. Obermann
1  Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Essen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 January 2015 (online)

Anamnese

Ein 55-jähriger aus Polen stammender und seit 1986 in Deutschland lebender Lagerarbeiter wird notfallmäßig aufgrund einer stattgehabten Anfallsserie vorgestellt.

Bereits einige Monate zuvor sei der Patient wegen eines plötzlichen Vigilanzverlustes mit fremdbeobachteten Myokloni und einhergehendem Zungenbiss in einem auswärtigen Krankenhaus vorgestellt worden. Im Kindesalter habe der Patient eine Meningitis erlitten; hinsichtlich etwaiger epileptischer Anfälle ergaben sich Hinweise jedoch weder in der Eigen- noch in der Familienanamnese.