Inf Orthod Kieferorthop 2014; 46(04): 254-259
DOI: 10.1055/s-0034-1395681
Übersichtsartikel
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Lachgas in der pädiatrischen Kieferorthopädie – effektives und sicheres Angstmanagement für junge Patienten

Nitrous Oxide in Pediatric Orthodontics – Effective and Safe Anxiety Management for Young PatientsV. Bürkle1, F. G. Mathers2
  • 1Kinderzahnärztin, Salzburg
  • 2Institut für dentale Sedierung, Köln
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 January 2015 (online)

Zusammenfassung

In der pädiatrischen Kieferorthopädie ist effektives Angst- und Schmerzmanagement essentiell für den Behandlungserfolg. Die Lachgassedierung bietet Kieferorthopäden eine schonende Methode der Anxiolyse bei Kindern mit leicht bis moderat ausgeprägter Angst, insbesondere im Kontext komplexer oder langwieriger Eingriffe. Bei der inhalativen Sedierung mit Lachgas handelt es sich um eine minimale Sedierung, bei der ein Patient nicht das Bewusstsein verliert und alle Schutzreflexe vollständig erhalten bleiben. Verglichen mit anderen Sedierungsverfahren sowie der Allgemeinanästhesie ist die Lachgassedierung eine der sichersten Arten der Angstlinderung. Zur Sicherheit trägt auch eine neue Generation moderner Applikationsgeräte bei. Im Übrigen gewährleistet kindgerechtes Zubehör, verbunden mit altersadäquaten Techniken des Patientenmanagements, ein hohes Maß an Compliance. Die theoretischen und praktischen Grundlagen der Lachgassedierung können in 2-tägigen Schulungen erlernt werden; internationale Standards empfehlen dabei die Weiterbildung unter der Leitung entsprechend qualifizierter Anästhesisten.

Abstract

In pediatric orthodontics, effective management of pain and anxiety is essential for successful treatment. Nitrous oxide sedation offers orthodontists a gentle method of anxiolysis in children with mild to moderately severe anxiety, especially in the context of complex or lengthy procedures. Inhalational sedation with nitrous oxide, also called ‘conscious sedation’, is a minimal form of sedation in which the patient does not lose consciousness and retains all protective reflexes during the procedure. Compared with other methods of sedation and with general anesthesia, nitrous oxide sedation is one of the safest forms of anxiety relief. A new generation of modern flowmeters helps to ensure a high standard of safety. Child-friendly accessories, combined with age-appropriate patient management techniques, also establish a high degree of compliance. The theoretical and practical basics of nitrous oxide sedation can be learned in 2 days; international standards recommend training sessions under the guidance of a suitably qualified anesthetist.