TCR 2014; 06(05): 1-16
DOI: 10.1055/s-0034-1395878
Industrieinformationen
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Everolimus und Exemestan (Sponsor: Novartis Pharma GmbH)

Eine innovative Therapieoption für Patientinnen mit fortgeschrittenem HR+, HER2– Mammakarzinom
Further Information

Publication History

Publication Date:
29 October 2014 (online)

Mit dem mTOR-Inhibitor Everolimus hat sich ein innovatives Wirkprinzip in der Therapie des fortgeschrittenen HR+, HER2– Mammakarzinoms etabliert. Die klinisch relevante Erweiterung der Behandlungsoptionen basiert auf den Ergebnissen der Phase-III-Studie BOLERO-2: Die Kombination von Everolimus und Exemestan führte in dieser Studie zu einer Verlängerung des medianen progressionsfreien Überlebens auf 11 Monate [2].