veterinär spiegel 2015; 25(2): 59-64
DOI: 10.1055/s-0034-1396193
Kleintiere & Heimtiere
Chirurgie
Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Step-by-step Reihe zur Chirurgie am Ohr – Die Ablation des äußeren Gehörganges mit lateraler Bullaosteotomie (TECA-LBO)

Cosima Bouassiba
,
Jörn Bongartz
,
Wolfgang Osthold
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 June 2015 (online)

Die Behandlung einer akuten Otitis externa ist in vielen Fällen unproblematisch. Bei rezidivierender Otitis externa oder Chronizität sowie bei massiven pathologischen Veränderungen auch des Mittelohres, bei denen eine topische oder systemische Therapie erfolglos bleibt, ist häufig eine chirurgische Intervention nötig. Der nachfolgende Beitrag beschreibt, in welchen Fällen die Ablation des äußeren Gehörganges mit lateraler Bullaosteotomie (TECA-LBO) eine sinnvolle Therapiemaßnahme ist und welche Schritte für eine erfolgreiche Durchführung wichtig sind. Bei sorgfältiger Patientenauswahl sind die Erfolgsaussichten für die Wiederherstellung einer guten Lebensqualität hervorragend.