Gesundh ökon Qual manag 2014; 19(6): 257
DOI: 10.1055/s-0034-1397391
Forum
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Qualitätsmanagement – Komorbiditäten in Leitlinien ausreichend berücksichtigt?

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 December 2014 (online)

Bereits seit 2005 wird wissenschaftlich diskutiert, inwieweit die leitlinienkonforme Behandlung von multimorbiden Patienten aufgrund der Fokussierung auf Einzelerkrankungen zu unerwünschten Wirkungen führen kann. Es herrscht Konsensus darüber, dass die Gültigkeit der Empfehlungen bei Multimorbidität differenziert dargestellt werden sollte. In der Praxis fehlt es derzeit aber noch an Lösungen, wie dies konzeptionell und methodisch durchgeführt werden kann.