ZKH 2015; 59(3): 135-139
DOI: 10.1055/s-0035-1547567
Wissen
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Placebo oder Mathematik

Reflexionen zur Homöopathie
Urs Steiner
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 September 2015 (online)

Zusammenfassung

Die Homöopathie steht in der Kritik. Die Art der Kritik ist differenzierter geworden, indem der homöopathischen Behandlung als solcher eine Wirksamkeit nicht mehr abgesprochen wird, doch werden die Erfolge allein dem Placeboeffekt zugeschrieben. Hauptquelle der Kritik bleibt die Herstellung der homöopathischen Arznei, wobei alle Kritiker nicht unterscheiden zwischen Verdünnung und einer rekursiven Verdünnungsreihe.

Summary

The homoeopathic treatment is being criticized. The kind of criticism has become more differentiated. The efficacy of the homoeopathic treatment as such is no longer denied although the successful treatments are attributed to the placebo effect alone. The main criticism concerns the manufacturing of the homeopathic remedies, whereas the critics don’t distinguish between a dilution and a recursive sequence.

Anmerkungen