Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2015; 10(02): 24-30
DOI: 10.1055/s-0035-1549137
Praxis
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Milch wieder unbeschwert genießen

Christa Ehrlich

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 March 2015 (online)

Summary

Die Schulmedizin behandelt die Laktoseintoleranz nur symptombezogen, und die Behandlung greift nicht bei allen Patienten. Auf Laktose zu verzichten ist für Betroffene unvermeidlich. Homöopathische Mittel aus der Milch-, Magnesium- und Calciumfamilie haben sich in der Behandlung bewährt, mitunter auch bei Patienten, die jahrelang unter heftigen Beschwerden nach Laktoseaufnahme litten. Fallbeispiele veranschaulichen die Mitteldifferenzierung und skizzieren den Behandlungsverlauf. Vorgestellt werden Lac defloratum, Magnesium carbonicum, Magnesium muriaticum und Calcium carbonicum.