Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2015; 11(06): 35-36
DOI: 10.1055/s-0035-1564989
Praxis
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Der Krankheit ins Gesicht schauen


Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
01 October 2015 (online)

Summary

Während die Psycho-Physiognomik als diagnostische Methode den ganzen Menschen betrachtet (Gesicht- und Körperausdruck, Statur, Haltung), nimmt die Pathophysiognomik v. a. die Gesichtshaut diagnostisch in Augenschein. Mithilfe der Methode lassen sich schlüssige Hinweisdiagnosen erstellen.