kma - Klinik Management aktuell 2007; 12(12): 90
DOI: 10.1055/s-0036-1574508
Kommentar
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart

Gruppenegoismus

Krankenhausfinanzierung
Ingrid Mühlnikel
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
11. März 2016 (online)

Es schmerzt manchmal richtig zu sehen, wie irrational und ignorant gegen das Gemeinwohl gerichtet Politik in Deutschland gemacht wird. Da wird vor fünf Jahren unter lautstarken Protesten und einer gehörigen Portion Angst unter den über eine Million Mitarbeitern in den Krankenhäusern das Fallpauschalenvergütungssystem in Deutschland eingeführt. Eine riesige Kraftanstrengung – die mit deutscher Perfektion und Gründlichkeit gemeistert wurde. Jetzt ist dieses Reformprojekt nahezu beendet, und alle sind zufrieden: Krankenhäuser, Selbstverwaltung und die Politik. Aber die Umstellung der Vergütungssysteme im stationären Sektor ist lediglich ein Baustein eines langfristig angelegten Reformprozesses im deutschen Krankenhauswesen.