ZWR 2016; 125(12): 590
DOI: 10.1055/s-0036-1597171
Rundschau
Auszeichnung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Prof. Dr. Andreas Schulte erhielt Tholuck-Medaille 2016

Further Information

Publication History

Publication Date:
09 January 2017 (online)

Zoom Image
Dr. M. Lehr. (links) verleiht im Kloster Irsee Prof. Dr. A. Schulte die Tholuck-Medaille 2016 vom Verein für Zahnhygiene e.V.

Er ist ein bedeutender Wegbereiter der präventionsorientierten Zahnheilkunde speziell für Menschen mit Behinderungen: Herr Prof. Dr. Andreas Schulte, Lehrstuhlinhaber für den bundesweit 1. Lehrstuhl für behindertenorientierte Zahnmedizin in Deutschland an der Universität Witten/Herdecke. Sein herausragendes Engagement verdient es, gewürdigt zu werden. Jetzt kommt zu den Auszeichnungen und Ehrungen für Herrn Prof. Schulte noch eine besondere hinzu – die Tholuck-Medaille 2016 des Vereins für Zahnhygiene e.V. (VfZ). „Seine Leistungen auf diesem Gebiet sind von unschätzbarem Wert“, bilanzierte Herr Dr. Matthias Lehr vom Verein für Zahnhygiene e.V. anlässlich der Verleihung der Medaille im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung der LAGZ Bayern am 7. Oktober 2016 im Kloster Irsee.

Nach einer Pressemit­teilung der
Verein für Zahnhygiene e.V., Darmstadt