Pneumologie 2017; 71(S 01): S1-S125
DOI: 10.1055/s-0037-1598510
Posterbegehung – Sektion Klinische Pneumologie
Interstitielle Lungenerkrankungen – Ulrich Costabel/Essen, Lars Hagmeyer/Solingen
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Case-Report: Gleichzeitige Diagnose einer Desquamativen interstitiellen Pneumonie und einer C-ANCA-positiven Vaskulitis mit Glomerulonephritis bei einem 46-jährigen Flugbegleiter

JR Günther
1  Alfried Krupp Krankenhaus Essen
,
L Neven
1  Alfried Krupp Krankenhaus Essen
,
R Schnabel
2  Praxis für Pathologie Essen
,
PC Schulte
1  Alfried Krupp Krankenhaus Essen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 February 2017 (online)

 

Ein 46-jähriger Flugbegleiter wird wegen zunehmender AZ-Verschlechterung, Leistungsknick sowie B-Symptomatik mit Gewichtsverlust und Nachtschweiß in der Klinik für Nephrologie vorstellig. Nach Ausschluss einer infektiösen Ursache, respektive HIV-Infektion wird eine C-ANCA-positive Glomerulonephritis diagnostiziert und mittels Cyclophosphamid-Therapie behandelt. Nebenbefundlich fällt eine interstitielle Lungenerkrankung auf, die zunächst in Zusammenhang mit der Glomerulonephritis gebracht wird. Die umfangreiche pneumologische Diagnostik ergab jedoch die weitere Diagnose einer Desquamativen interstitiellen Pneumonie, die nach Nikotinabstinenz sowie länger dauernder Steroidtherapie sistierte.