CC BY-NC-ND 4.0 · Laryngorhinootologie 2020; 99(S 02): S51
DOI: 10.1055/s-0040-1711501
Poster
Chirurgische Assistenzverfahren

Fotoregistrierung als neue Registrierungsmethode bei der elektromagnetischen Navigation

JM Kreusel
1  Helios Klinikum Berlin-Buch, HNO, Berlin
,
T Consmüller
2  Fiagon GmbH, Henningsdorf
,
S Lyutenski
1  Helios Klinikum Berlin-Buch, HNO, Berlin
,
M Bloching
1  Helios Klinikum Berlin-Buch, HNO, Berlin
› Author Affiliations
 

Zur Risikominimierung stehen bei anspruchsvollen Nasennebenhöhlenoperationen Navigationssysteme zur Verfügung. Für eine korrekte Navigation ist es notwendig die relative Patientenposition zu der präoperativen Bildgebung zu registrieren.

In der Regel geschieht dies über eine taktile Methode. Hierbei werden spezifische Landmarken definiert und die Gesichtshaut mit einem navigierten Instrument abgefahren. Bei diesem Verfahren stellt die Eigenelastizität der Haut einen großen Einflussfaktor dar.

Eine neuartige fotobasierte Technologie ermöglicht die berührungslose Registrierung mittels einer Mehrfachkamera. Hautmanipulationen und langwieriges Abfahren des Gesichts wird vermieden. In der vorliegenden Studie wird eine neuartige fotobasierte Methode zur Registrierung von Bilddaten für die Navigation in einer In-vitro-Studie evaluiert. Die Wirksamkeit wurde mit der taktilen Registrierung eines elektromagnetischen Navigationssystems verglichen. Die aktuelle Studie ist eine In-vitro-Studie zum Vergleich von Tast- und Fotoregistrierung an Schädelmodellen. Die Modelle wurde mit taktil und fotografisch registriert und ein navigiertes Instrument an verschiedenen definierten Punkten innerhalb des Modells platziert. Die aktuelle Studie ist eine In-vitro-Studie zum Vergleich von Tast- und Fotoregistrierung an Schädelmodellen. Die Modelle wurde mit taktil und fotografisch registriert und ein navigiertes Instrument an verschiedenen definierten Punkten innerhalb des Modells platziert. Abweichungen wurden für jede Registrierungsmethode erfasst.

Die Genauigkeit der Fotoregistrierung ist tendenziell etwas besser.

In Bezug auf die Genauigkeit scheint die Fotoregistrierung der taktilen Registrierung nicht unterlegen zu sein, während sie in Bezug auf die Dauer überlegen zu sein scheint.



Publication History

Publication Date:
10 June 2020 (online)

© .

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York